Transa Backpacking AG

Das Unternehmen

Transa ist seit 36 Jahren Spezialist für Outdoor Ausrüstung. Die Erfolgsgeschichte begann 1976 mit der pionierhaften Beschaffung spezieller Ausrüstung für wüstenhungrige Schweizer. Mittlerweile ist die Transa langjährige Spezialistin mit einem vielfältigen Angebot innovativer Reise, Bike und Outdoor-Ausrüstung. Im Herzen von Zürich, direkt neben dem HB, eröffnete Transa den grössten Reise- und Outdoor-Laden der Schweiz.

Im neuen Flagship Store auf rund 3‘000 m2 wurde eine umfassende Kommunikationsinfrastruktur durch die entec implementiert. Das bestehenden Aastra Telefonie Netzwerk AIN wurde mit einer Aastra Intelligate 2065R erweitert. Dazu ein performantes HP Netzwerk für den Datenaustausch von PCs, Servern und Kassensystemen eingebaut. Zusätzlich konnte eine Public Wireless LAN Lösung von HP für Kunden realisiert werden.

Herausforderung im Projekt

  • VoIP und Dect System im Netzwerkverbund
  • W-LAN Infrastruktur und Public - Produktiv für 3000 m2
  • Aktive Netzwerkinfrastruktur
  • Standortvernetzung von redundanten Rechenzentren
  • Sehr enger Zeitplan

Lösung

  • Aastra Intelligate 2065 R im AIN
  • HPN W-LAN mit Access Controller
  • HPN Netzwerkkomponenten (Switch)
  • SOS Optical Link 1,25 Gbit`s Standortvernetzung Layer 3 Managed
  • SLA um den laufenden Betrieb sicher zu stellen

Kunde

Transa Backpacking AG
Josefstrasse 53
8005 Zürich

 

Transa Backpacking AG

«Unser Flagship Store konnte, auch dank entec, rechtzeitig eröffnet werden. Deshalb vertrauen wir auch beim Unterhalt unserer Kommunikationslösung an den 8 Schweizer Standorten auf die entec it+communication.»

Michael Meier
Leiter Informatik