JU-AIR

Seit 1983 ermöglicht die JU-AIR, beheimatet im AIR FORCE CENTER Dübendorf (bei Zürich), einmalige Flugerlebnisse an Bord der drei Junkers Ju-52 Oldtimer Flugzeuge, sei es bei einem Rund- oder Charterflug oder anlässlich einer der angebotenen Erlebnisreisen.

Die Schweizer Airline setzt auf Qualität. Und dies nicht nur im Bereich ihrer Flugzeuge und des Personals. Auch im Hintergrund, wo die Fäden für die diversen Rundflüge und Veranstaltungen gezogen werden, ist ein reibungsloser Betrieb ein absolutes Muss.

JU-AIR hat sich für die entec entschieden, weil die Mitarbeiter der entec schon beim ersten Abklärungsgespräch einen sehr kompetenten, sympathischen und unkomplizierten Eindruck gemacht haben, ohne viel Wenn und Aber. Geht nicht gibt’s nicht, so war bald eine tolle Vertrauensbasis geschaffen. Die Empfehlung der Firma entec via Swisscom hat sich ausserordentlich gut bewährt. Dazu kam, dass die Offerte von entec gegenüber derjenigen ihrer Mitbewerber gut abgeschnitten hat.

Anforderungen

Die Flüge mit der “Tante Ju“ sind wetterabhängig, daher müssen die Passagiere wie auch die Crew jederzeit vor den gebuchten Flügen via Telefon auf die Durchführungsentscheide zugreifen können. Das sind hunderte von Anrufen innerhalb weniger Stunden. Die Erreichbarkeit muss rund um die Uhr gewährleistet sein.

Während der Buchungszeit ist der telefonische „Andrang“ immens und eine gut funktionierende Telefonie ist das A und das O.

Erbrachte Leistungen

  • Telefonielösung für rund 30 Telefone
  • Moderne Kommunikation über Smart Business Connect Trunk mit Backup 4G
  • Vernetzung des Standortes Flughafen Dübendorf
  • VOIP Messungen, um Gesprächsqualität zu garantieren

 

Kunde

AIR FORCE CENTER
JU-AIR
Überlandstrasse 255
CH – 8600 Dübendorf

 

voip telefonie lösung ju air logo

 

"Als Pilot und Unternehmer ist mir wichtig, dass ein Betrieb 7 x 24 Stunden reibungslos funktioniert. Deshalb haben wir uns für die Lösung und Dienstleistung der entec entschieden. Ihr Service Desk bietet, dank Pikett, 24 Stunden Support. So kann ich mich als CEO auf meine Kernaufgaben konzentrieren, während meine Mitarbeitenden sich bei Fragen rund um die Kommunikationssysteme an den entec Service Desk wenden können.“

voip telefonie lösung ju air kurt waldmeier

Kurt Waldmeier
Pilot und CEO JU-AIR / Flieger Flab Museum