JYSK Schweiz

JYSK ist weltweit eines der führenden Handelsunternehmen für Matratzen, Oberbetten, Kissen, Möbel, Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires. Die erste JYSK-Filiale wurde 1979 von Gründer und Firmeninhaber Lars Larsen im dänischen Aarhus eröffnet. Der Marktstart in der Schweiz erfolgte 2006 in Cham. Heute umfasst das Filialnetz von JYSK in der Schweiz 58 Fachgeschäfte sowie einen Online-Shop.

Das Unternehmen legt grossen Wert auf Qualität. In den Filialen und Sortimenten, bei der Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter und bei den technischen Systemen, die zum Einsatz kommen.

Bei der Umstellung der 58 Schweizer JYSK-Filialen auf die moderne Zukunftstechnologie VoIP mit Datenanbindung und LTE-Datenbackup vergab JYSK den Auftrag an die entec. Ausschlaggebend war die bereits in der Projektvorphase angenehme und kompetente Kommunikation, die eine professionelle Umsetzung des gesamten Projektes nach sich zog.

Anforderung

  • Umstellung 58 Schweizer JYSK-Filialen auf VoIP, inklusive Datenanbindung und LTE-Datenbackup

Herausforderungen

  • Koordination und Projektmanagement
  • ALL IP Migration
  • Ablösung vom bestehenden Internet Access und ISDN Anschlüssen sowie Anschluss bestehender Kommunikations- server an Swisscom Trunk

Erbrachte Leistungen

  • Internet Access: Swisscom Smart Business Connect Internet Service
  • Backuplösung über UMTS
  • Smart Business Connect Trunk über einen Session Border Controller
  • Swisscom Smart Business Connect hosted 

Kunde

JYSK Schweiz

«Mit der entec hatten wir jederzeit kompetente und direkte Ansprechpartner an unserer Seite. Alles lief reibungslos − von den Vorgesprächen über die Vertragsabwicklung und Terminplanung bis hin zur konkreten Umsetzung. Weitere innovative Projekte mit der entec stehen bereits vor der Realisierung.»

Rita Marxen
Abteilungsleiterin Filialtechnik/Support