Bis zu 72% Rabatt auf Microsoft Azure Server bei konstanter Nutzung - bald auch auf Microsoft Azure Schweiz

Die flexible Skalierung von Ressourcen ist einer der grossen Vorteile einer Cloudlösung. Man bezahlt nur die Ressourcen, die man auch effektiv benötigt. Viele Server werden jedoch über planbare Zeitspannen sind bezüglich Ressourcenverbrauch sehr Konstant. Der Argument der skalierbaren Nutzung ist somit vom Tisch.

Dabei muss diese Planbarkeit jedoch kein Nachteil darstellen. Denn für solche Serverinstanzen bietet Microsoft neu sogenannte "Reserved Instances". Je nach Serverstandort profitieren Sie bei diesem Produkt von bis zu 72% Rabatt.

Was ist eine «Reserved Instance»?

Eine reservierte Instanz ist eine Virtuelle Maschine oder eine SQL Datenbank, welche über einen Zeitraum von mindestes einem bis maximal drei Jahren reserviert wird und ein festgelegtes Kontingent an Ressourcen verfügt.

Was ist eine "Virtual Machine" und welche ist die richtige für mich?

Eine VM ist ein Server mit einem virtuellen Desktop. Dieser virtuelle Desktop lässt sich über Remotedesktop auf dem eigenen Desktop anzeigen und wie gewohnt über Maus und Tastatur bedienen.

Um die richtige VM zu evaluieren, muss der Anwendungszweck sowie die damit verbundenen Anforderungen klar sein. Eine "Reserved Instance" setzt nämlich voraus, dass sich diese Anforderungen innerhalb der reservierten Zeitdauer nicht ändern.

Die verschiedenen Virtual Machine Modelle können Sie hier vergleichen.

Wie kann ich die Kosten für meine reservierte Instanz berechnen?

Um individuelle Azure-Kostenrechnungen zu machen, bietet Microsoft den Azure Preisrechner. Um Ihre eigene VM zu berechnen, wählen Sie "Virtual Machines" aus der "Featured" Liste aus. Nun scrollen Sie nach unten zur neu hinzugefügten Virtuellen Maschine. Wählen Sie die bevorzugte Region, das Betriebssystem, Tarif, Typ und Ihre gewünschte Instanz aus. Anschliessend wählen Sie bei der Abrechnungsoption die gewünschte Reservation aus.

Was ist der Azure Hybridvorteil?

Falls Sie bereits Windows Server besitzen, haben Sie bereits Lizenzen für Ihre Server bezahlt. Diese Serverlizenzen beinhalten zum einen das Recht, den Server mit dem Windows Betriebssystem zu betreiben, zum anderen beinhalten die Lizenzen den Zugang zu Sicherheitsupdates, um die Sicherheit während der Betriebszeit zu gewährleisten. Damit Sie von diesen Rechten weiterhin Gebrauch machen können, können Sie die gesamten Server inklusive der Lizenzen in die Cloud migrieren. Zusätzlich zu Ihren bereits enthaltenen Sicherheitsupdates erhalten Sie bei einer Migration kostenlose verlängerte Sicherheitsupdates, um Ihre Server für eine erweiterte Periode zu schützen.

Gerne beraten wir Sie zu Azure, VMs und reservierten Instanzen. Ebenfalls erklären wir Ihnen gerne alle notwendigen Komponenten und Schritte, um Ihre individuellen Kundenbedürfnisse optimal zu erfüllen.

Als Azure-Cloud Experte nehme ich mir sehr gerne Zeit, um alle Ihren offenen Fragen zu klären. Sie erreichen mich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon +41 (44) 800 80 27.


Beliebte Beiträge